BARRIEREFREI
SITEMAP
IMPRESSUM
DRUCKEN
Sie sind hier:

Aktuelles

Vielfältiges Herbstprogramm

Spannende Erwachsenenveranstaltungen

Neben den Abenden von Friedberg lässt lesen finden in diesem Herbst zahlreiche andere Veranstaltungen für Erwachsene statt: Neben dem Koffermarkt für Kreative gibt es zwei Ausgaben eines Spieleabends Spezial von Pegasus. Naturfreunde können sich auf den Tatortkommissar Andreas Hoppe freuen, der sein Buch "Die Hoffnung und der Wolf" vorstellt und auf Jennifer Sieglar, die ihren Titel "Umweltliebe" zur Diskussion stellt. Wolfgang Burgers Krimi "Gleissender Tod" ist ein Leckerbissen für Thriller-Freunde. Ein weiterer Höhepunkt ist die Kulturnacht, bei der es ganz musikalisch zugeht - Mitsingen erwünscht! 

Kinderreihen im Herbst

Altbewährtes trifft Neuheiten

Die Reihen "Bücherzwerge für die Kleinsten", die "Bilderbuchwerkstatt" für Kindergartenkinder und die "Dämmerstunde" für Grundschüler haben wieder begonnen. Neu ist die Reihe "Tüftelthek", bei der Schüler von 8-12 Jahren spannende Experimente mit Elektrizität machen können. Ein Kindertheater im Dezember rundet das Programm ab.

 

Schließung 21.-23.10.

Einführung der RFID-Selbstverbuchung

Ein großer Fortschritt bei der Medienausleihe steht bevor: Die Bibliothek wird vom 21.-23. Oktober so umgebaut, dass die Kunden anschließend ihre Bücher, Filme, CDs und Spiele selbst entleihen können. Dafür stehen dann moderne RFID-Scanner zur Verfügung, die kinderleicht zu bedienen sind. Das Personal wird selbstverständlich bei allen Fragen gerne behilflich sein und freut sich darauf, zukünftig mehr Zeit für die Kundenberatung zu haben.

   

 

 

 

Unsere Medientipps:

 

Reingelesen
Bayer, Antje: Vergessene Pfade Taunus - 35 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels
Dieser Wanderführer macht Lust, sofort loszuwandern. Er bietet 35 abwechslungsreiche und vielfältige Routen mit detaillierten Wegbeschreibungen, Karten und viele Zusatzinfos für die Planung wie Anreisetipps, Dauer, Schwierigkeitsgrad, Höhenmeter und Einkehrmöglichkeiten.
Reingehört
Elke Heidenreich: Lebensmelodien - Eine Hommage an Clara und Robert Schumann
ine Hommage in Texten und Tönen Wenn man mehr vom Leben der Komponisten weiß, hört man ihre Musik anders. Wenn man weiß, was für ein schwieriger Mensch Robert Schumann war, wie sehr seine Frau Clara um ein eigenständiges Leben und Arbeiten kämpfen musste, wie innig ihrer beider Freundschaft zum jungen Johannes Brahms war – dann spürt man plötzlich all das auch in ihrer Musik. Geschrieben und gelesen von Elke Heidenreich.
Reingeschaut
Der Junge muss an die frische Luft

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.

Reingespielt
Klugscheisser
"Was sehen Blinde, wenn sie träumen?" Klugscheisser bietet über 300 kuriose, witzige und überraschende Fragen zu Dingen, über die man sich wahrscheinlich noch nie Gedanken gemacht hat. Ein lustiges Partyspiel für entspannte Abende ohne langweilige Fragerei.

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...